Wir sind für Sie da -
Theaterkasse Radebeul

THEATER RADEBEUL
1. September bis 31. Mai
Mo–Fr 10–18 Uhr
Sa 15–18 Uhr

1. Juni bis 31. August
Mo-Fr 10 - 13 Uhr
Di & Do  13-18 Uhr

Kontakt:
Tel. 0351 8954214
Fax 0351 8954213
kasse©landesbuehnen-sachsen.de
Meißner Straße 152
01445 Radebeul

FELSENBÜHNE RATHEN
2. Mai bis 1. September
Di–So 11–17 Uhr 

Bei Vormittagsvorstellungen ab 9.00 Uhr geöffnet.
Bei Abendvorstellungen bis 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung.

Kontakt:
Tel. 035024 7770
(Telefonservice 11 bis 16 Uhr)
Fax 035024 77735
kasse©landesbuehnen-sachsen.de 
Amselgrund 17
(Achtung Navi-Adresse: Elbweg)
01824 Kurort Rathen


Freiheit | Gleichheit | Brüderlichkeit - Die Spielzeit 2018/19 

Die FELSENBÜHNE RATHEN erwartet Sie ab Mai wieder mit einem spannenden Programm - jetzt schon Tickets sichern!

Details

 

 

Zum 19. Mal findet die Tanzwoche Dresden statt und bringt nationale wie internationale Tanzensembles zusammen. Zur Eröffnungsgala am 19.04. lädt die Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen nach Radebeul ein. 

Eröffnungsgala zur Tanzwoche

Am Freitag, dem 12.04.2019, unterzeichneten mehrere sächsische Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen die SÄCHSISCHE ERKLÄRUNG DER VIELEN. Auch die Landesbühnen Sachsen bekennen sich zu der bundesweiten Initiative für gesellschaftliche Vielfalt.

Details


Unsere nächsten Premieren


Fr | 26.04. | 19.30 Uhr | Theater Radebeul | Studiobühne

Wer seid ihr

Schauspiel von Oliver Bukowski

Eine Dorfkneipe in Sachsen. Hierher, in ihr Elternhaus, wird Lisa unfreiwillig zurückgebracht, nachdem sie in Berlin auf der Straße zusammengebrochen war. Vor den Spoilern der Kraftfahrzeuge, hatte sie keulen- und bänderschwingend linke Brandreden gehalten. Ihre Eltern und Onkel Ralf, der Lisa mit aufgezogen hat, sind stolz auf die aktive Bloggerin, verleiht sie doch auch ihrer Ost-Herkunft eine Stimme, obwohl sie erst ein Jahr nach dem Mauerfall geboren wurde. Aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf, und Lisa fragt sich nach ihrer Rückkehr allmählich immer mehr: Wer seid ihr ...?

Details

Sa | 04.05. | 19 Uhr | Theater Radebeul | Hauptbühne

Hair

The American Tribal Love Rock-Musical | Buch und Text von Gerome Ragni und James Rado | Musik von Galt MacDermot Deutsche Fassung von Nico Rabenald

Junge Leute um die Hippie-Truppe von George Berger hoffen auf ein Zeitalter im Zeichen des Wassermanns, das geprägt ist durch Liebe, Gewaltlosigkeit und Frieden, jenseits von Krieg und Rassentrennung. Claude ist neu und fühlt sich sofort von dem charismatischen Berger und seinen Freunden angezogen. Doch er hat gerade seinen Einberufungsbefehl nach Vietnam erhalten. Soll er pflichtbewusst in einen unsinnigen Krieg ziehen? Oder soll er seinen Dienst verweigern, und somit eine Gefängnisstrafe und gesellschaftliche Ächtung in Kauf nehmen?Die Songs von «Aquarius» und «Hair» bis «Hare Krishna» und «Let the Sunshine in» gehen bis heute unter die Haut und vermitteln die Vision einer besseren Welt.

Details

Sa | 25.05. | 19 Uhr | Theater Radebeul | Hauptbühne

Katja Kabanowa

OPER VON LEOŠ JANÁČEK NACH DEM SCHAUSPIEL «DAS GEWITTER» VON ALEXANDER N. OSTROWSKI

Katja hat vor allem unter dem strengen Regime ihrer Schwiegermutter zu leiden, einem verkleinerten Abbild absolutistischer Zarenmacht, wie Janáčeks Übersetzer Max Brod formuliert, der an der Oper vor allem die «Wucht dieses aus einem Zug hingegossenen Musiksturms» bewundert: Das ganze Werk «hat diesen fortreißenden, unaufhaltsam seinem Ziel zuströmenden Wolga-Charakter», der die Geschichte tragisch enden lässt.

Details


Theater Radebeul | Hauptbühne


Do | 18.04. | 19.30 Uhr

Company - Musical

Zum letzten Mal in Radebeul!
Musik und Songtexte von Stephen Sondheim, Buch von George Furth / Originalproduktion und Regie am Broadway von Harold Prince / Deutsche Fassung von Michael Kunze

Die Großstadtkomödie des erfolgreichen Musicalkomponisten Stephen Sondheim ermöglicht uns einen satirischen Blick hinter die Fassaden von New York. Konfrontiert mit den Beziehungsgeschichten all seiner 

Freunde stellt sich für den Junggesellen Robert die Frage: Trotz Bindungsangst eine Ehe wagen oder doch lieber frei bleiben?

Details

Fr | 19.04. | 19 Uhr

Gala zur Tanzwoche Dresden

Eröffnungsgala zur Tanzwoche Dresden 2019

Wir laden erneut zur großen GALA ein, in der Spannendes, Einzigartiges, Bemerkenswertes, Humorvolles, Vielfältiges aus der Tanzszene Dresdens und Sachsens sowie von nationalen und internationalen Gästen präsentiert wird. 

Details

Sa | 20.04. | 19.30 Uhr

Der Vetter aus Dingsda

Operette von Eduard Künneke

Die Berliner Erfolgsoperette von 1921 empfiehlt sich durch ihre Ohrwürmer und den musikalischen Einfallsreichtum ihrer Partitur. Der Valse Boston «Strahlender Mond, der am Himmelszelt thront» soll Julias Küsse zu ihrem Roderich nach Dingsda in Indien tragen, doch da erscheint August, verkündet «Ich bin nur ein armer Wandergesell‘» und verdreht Julia seinerseits den Kopf.

Details


Theater Radebeul | Studiobühne


Sa | 16.03. | 20 Uhr

Draußen vor der Tür

von Wolfgang Borchert

Kriegstraumatisiert kehrt der junge Unteroffizier Beckmann drei Jahre nach der Schlacht um Stalingrad zurück nach Deutschland. Doch die Daheimgebliebenen begegnen ihm mit Desinteresse und Ablehnung. Beckmann findet sich nicht mehr zurecht zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Die Eindringlichkeit der Schilderung verleiht dem Text – angesichts weltweiter kriegerischer Auseinandersetzungen – eine bestürzende Aktualität.  

Details

 

 

So & Mo | 14. & 15.04. | 16 & 10 Uhr

Ein Krokodil taucht ab

Figurentheater nach Nina Weger (ab 8)

Pauls Haustier ist Orinoko, ein Alligator. Die Leidenschaft für Panzerechsen teilt Paul mit seinem Vater; in ihrem Männerhaushalt dreht sich fast alles um diese Spezies. Doch als die Opernsängerin Katharina mit ihrer Tochter Elektra einzieht, ändert sich alles. Elektra ist ganz unausstehlich. Natürlich ist sie schuld, als Orinoko im WC runtergespült wird. Beim Rettungsversuch im Abwassersystem der Stadt trifft Paul die Kanalbande - Kinder, die von zu Hause weggelaufen sind. Bei den gemeinsamen Abenteuern erfährt Paul viel über Mut, Freundschaft und den Wert von Familie. Und über sich selbst.

Details

Mo & Di | 29. & 30.04. | 10 Uhr

Der Frosch muss weg

Kinderoperette nach dem Märchen Der Froschkönig von Peter Lund (Buch) und Winfried Radeke (Musik)

In dem Märchen – musikalisch auf ein heutiges Kinderpublikum zugeschnitten mit Melodien, die sofort ins Ohr gehen – erscheint einer einsamen Prinzessin plötzlich ein hilfsbereiter Frosch, der mit Gastfreundschaft belohnt werden möchte. Die Mutter der Prinzessin ist entsetzt: Der ungebetene Gast, der nun im Kinderzimmer mit ihrer Tochter die verrücktesten Spiele erfindet, macht Krach: Der Frosch muss weg!

Details


Theater Radebeul | Glashaus und Goldne Weintraube


Sa | 27.04. | 19.30 Uhr | Theater Radebeul | Glashaus

Der Rote Priester oder Ostern in der Serenissima

Antonio Vivaldi und das Ospedale della Pietà

Es erklingen Sinfonien, Concerti und Arien aus der Feder Antonio Vivaldis, des «Priesters mit feuerrotem Haar», der neben den berühmten VIER JAHRESZEITEN unzählige wundervolle, lebendige und zärtliche Werke schrieb – die meisten von ihnen für das Orchester des Ospedale della Pietà, das sich aus Schülerinnen eines Waisenhauses zusammensetzte. Dazu liest Jan Michael Horstmann aus den Novellen STABAT MATER von Tiziano Scarpa und BAROCKKONZERT von Alejo Carpentier. Ein Abend voller Verve und italienischem Feuer!

Details

so | 05.05. | 11 uhr | theater radebeul | glashaus

Mit märchen durch die welt

Märchenstunden für kinder (ab 4)

zu dieser Reihe laden wir kleine und große Menschen in unser Glasfoyer zum sonntäglichen Zusammenrücken ein. Wir besuchen verschiedene Regionen unserer Erde, um nach Sagen, Märchen und Liedern zu fahnden. Manchmal bleiben wir in einem Land, ein andermal finden wir ein Thema in verschiedenen Ländern wieder und springen wie Kobolde um den Globus. Dazu gibt es Musik und Lieder und kleine ess- und trinkbare Überraschungen aus dem jeweiligen Märchenland. 

Details

FR | 24.05. | 19.30 Uhr | Theater Radebeul | Glashaus

Eine kleine Lachmusik

MIT DEM ENSEMBLE «SERENATA SAXONIA» UND DEM TENOR UND ENTERTAINER ANDREAS SAUERZAPF

Für die Neuauflage der KLEINEN LACHMUSIK hat sich SERENATA SAXONIA einen besonderen Gast eingeladen: Der Tenor Andreas Sauerzapf begleitet Publikum und Ensemble auf eine Reise in seine Heimatstadt Wien. Sie werden mit Wienerlied und Witz durch einen Abend voller Musik von Mozart bis Johann Strauß, von Schubert bis Georg Kreisler geführt.

Details


Das VVO-Kombiticket

Auch in der Spielzeit 18/19 gelten die Eintrittskarten der Landesbühnen Sachsen für Veranstaltungen am Theater Radebeul und auf der Felsenbühne Rathen als Fahrausweis 4 Stunden vor bis 6 Stunden nach Veranstaltungsbeginn in allen Nahverkehrsmitteln – außer Sonderverkehrsmitteln – im VVO-Verbundraum.

weiter Informationen unter: www.vvo-online.de/kultourticket