Spielplan November 2017

Die nächsten Premieren | Sichern Sie sich jetzt schon die besten Plätze!


Premiere | 25.11. | 19 Uhr | Theater Radebeul | Hauptbühne

Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Schauspiel von Bertolt Brecht

Rezession, Inflation und Reformstau lähmen das Land. Großunternehmen stehen vor dem Aus. Gegen den Regierungschef wird wegen Korruption ermittelt. Während der weitgehend unbekannte Geschäftsmann Arturo Ui die Partei des Staatsoberhaupts ergreift, legt ein gesichtsloser Feind die Dockanlagen der Stadt in Schutt und Asche. Arturo schwört Rache, auch den Feinden in den eigenen Reihen. 1941, im finnischen Exil, schrieb Brecht diesen Politthriller aller erster Güte. 

Premiere | 30.11. | 10 Uhr | Theater Radebeul | Hauptbühne

Die Goldene Gans oder Was wirklich kleben bleibt

Märchen mit Musik für die ganze Familie von Peter Kube nach den Brüdern Grimm, Musik von Jorg Kandl (ab 6)

Zum Golde drängt doch alles, selbst wenn es nur ein goldiges Federvieh ist. Frei nach den Brüdern Grimm erleben wir die Geschichte vom gutherzigen «Dummling» Klaus, der mit Hilfe der magischen Anziehungskraft einer goldenen Gans am Ende doch den Sieg über seine Brüder davonträgt, und die traurige Prinzessin zum Lachen bringt.

02.12. | 17.45 Uhr | Schloss Wackerbarth | Radebeul

Die Kuh Rosmarie

Schauspiel von Andri Beyeler (ab 6)

Alles könnte so schön sein auf dem Bauernhof, wenn die Kuh Rosemarie mit ihrer penetranten Besserwisserei nicht alle Tiere und sogar den Bauern nerven würde. Der schickt Rosemarie kurzerhand nach Afrika. Kurz darauf tauchen auf dem Bauernhof verzweifelte Tiere aus Afrika auf ... Eine turbulente Geschichte über Respekt und Toleranz im Umgang miteinander und mit fremden Kulturen.


Theater Radebeul | Hauptbühne


26.11. | 19 Uhr

Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Schauspiel von Bertolt Brecht

Rezession, Inflation und Reformstau lähmen das Land. Großunternehmen stehen vor dem Aus. Gegen den Regierungschef wird wegen Korruption ermittelt. Während der weitgehend unbekannte Geschäftsmann Arturo Ui die Partei des Staatsoberhaupts ergreift, legt ein gesichtsloser Feind die Dockanlagen der Stadt in Schutt und Asche. 

Arturo schwört Rache, auch den Feinden in den eigenen Reihen. 1941, im finnischen Exil, schrieb Brecht diesen, im amerikanischen Gangstermilieu der zwanziger Jahre spielenden Politthriller aller erster Güte. 

01.12. | 10 Uhr

Die Goldene Gans oder Was wirklich kleben bleibt

Märchen mit Musik für die ganze Familie von Peter Kube nach den Brüdern Grimm, Musik von Jorg Kandl (ab 6)

Zum Golde drängt doch alles, selbst wenn es nur ein goldiges Federvieh ist. Frei nach den Brüdern Grimm erleben wir die Geschichte vom gutherzigen «Dummling» Klaus, der mit Hilfe der magischen Anziehungskraft einer goldenen Gans am Ende doch den Sieg über seine Brüder davonträgt, und die traurige Prinzessin zum Lachen bringt.

01.12. | 19.30 Uhr

Zorro - Das Musical

Buch und Gesangstexte: Stephen Clark, Musik: The Gipsy Kings, 
Co-Komponist und musikalische Anpassungen: John Cameron, 
Originalgeschichte: Stephen Clark und Helen Edmundson, 
Deutsch von Holger Hauer (Gesangstexte) und Jürgen Hartmann (Buch)

Im Mittelpunkt der Handlung stehen zwei Brüder, die zu erbitterten Feinden werden. Ramon schaltet den Vater aus, um dessen Macht brutal an sich zu reißen. Dass sich hinter dem Rächer Zorro sein Bruder Diego verbirgt, kann Ramon nicht ahnen.Ein spannendes, actionreiches Spektakel, verbunden mit einer romantischen Liebesgeschichte und untermalt von temperamentvollem spanischen Flamenco-Pop.


Theater Radebeul | Studiobühne


25.11. | 19.30 Uhr

Heute Abend: Lola Blau

Musical für eine Darstellerin von Georg Kreisler

Das erfolgreiche Kleinmusical mit seinen melancholischen, komischen oder bissigen Chansons spiegelt das Schicksal Kreislers, der als Jude 1938 Wien verlassen musste: Auch Lola Blau wird aus Europa vertrieben. Die Künstlerin, in den USA gnadenlos vermarktet, hofft auf einen beruflichen Neubeginn in Europa, doch die restaurativen Verhältnisse im Nachkriegs-Wien machen es ihr erst recht nicht leicht.

26.11. | 10 Uhr

Siehst du schon die Wichtel flitzen ...

Figurentheater für Kinder (ab 4)

Die Geschenke für Tante Erna, Onkel Werner und Opa Walter sind schon verpackt – Weihnachten kann kommen. Denkste! Plötzlich tauchen rote Zipfelmützen auf, die alles durcheinander bringen. Schnick, schnack, Schabernack! Es rumpelt und pumpelt, denn die Wichtel sind da. Ihr wollt sehen, was die Wichtel treiben? Gemeinsam kommen wir ihnen auf die Schliche!

26.11. | 15 Uhr

Pettersson und Findus und der Hahn im Korb

Kinderoper von Niclas Ramdohr (Musik) und Holger Potocki (Text) nach Sven Nordqvist (ab 4)

Weil der Hahn des Nachbarn nicht im Suppentopf landen möchte, bittet er um Asyl bei Pettersson. Natürlich darf der bedrohte Gockel bleiben, doch dass er sich lautstark dort breitmacht, wo sonst Kater Findus «Hahn im Korb» ist, kann Findus nicht ertragen und beginnt, mit unlauteren Mitteln gegen den krähenden Caruso zu kämpfen.


Theater Radebeul | Glashaus und Goldne Weintraube


04.12. | 19.30 Uhr | Goldne Weintraube

VORGESTELLT: Sarrasani Trocadero

André Sarrasani war gerade fünf Jahre alt, als er zum ersten Mal vor das Circuspublikum trat. Am Geburtstag seines Vaters hatte man ihm eine kleine Moderatorenrolle zugedacht. Er marschierte in einem neuen Frack und mit geputzten Schuhen in die Manege und versprach voller Überzeugung: «Der Circus muss spielen, jetzt und in der Zukunft.» Dieses Versprechen hat er gehalten – auch in schwierigen Zeiten.
André Sarrasani erzählt aus seinem bewegten Leben, von Zirkusshows, Tigern und Zauberkünsten.

17.12. | 11 Uhr | Glashaus

Mit Märchen durch die Welt: Alles Anders (ab 4)

Dieses Mal nehmen wir alle kleinen und großen Besucher mit auf die Reise in die phantastischen Welten und Märchen des weltberühmten dänischen Dichters Hans Christian Andersen. Viele seiner Märchen stimmen ein auf die Weihnachtszeit, wenn der Tannenbaum schon sehnsüchtig davon träumt, geschmückt in der guten Stube zu stehen.

16.11. | 19.30 Uhr | Goldne Weintraube

Willi's Rumpelkammer - Hits

In der Rumpelkammer haben sich illustre Gäste angesagt: Einstige Filmstars, die vor allem sich selbst und ihre größten Erfolge präsentieren wollen. Musikalische Comedy für Liebhaber des Tonfilm-Schlagers.


Das VVO-Kombiticket

Auch in der Spielzeit 17/18 gelten die Eintrittskarten der Landesbühnen Sachsen für Veranstaltungen am Theater Radebeul als Fahrausweis 4 Stunden vor bis 6 Stunden nach Veranstaltungsbeginn in allen Nahverkehrsmitteln – außer Sonderverkehrsmitteln – im VVO-Verbundraum.

weiter Informationen unter: www.vvo-online.de/kultourticket

Premieren 2017/2018


Mobiles Theater | Gastspiele der Landesbühnen Sachsen


26.11. | 18 Uhr | Schloss Großenhain

Gräfin Cosel

Tanztheater von Carlos Matos und Wencke Kriemer de Matos mit Musik von Antonio Vivaldi und Johann Adolph Hasse bis hin zu Komponisten der Gegenwart 

Fast 50 Jahre lang lebte die einst einflussreiche Mätresse August des Starken, die Reichsgräfin von Cosel, eingesperrt auf Burg Stolpen. Wer brachte die schöne, intelligente aber auch ehrgeizige Frau zu Fall? In ihrem Gefängnis bleibt ihr nur die Erinnerung an die aufregende Zeit ihrer Jugend und selbst wenn sie könnte – sie wird die Burg nicht mehr verlassen.

02.12. | 16 Uhr | Kulturhaus Freital

Die Goldene Gans oder Was wirklich kleben bleibt

Märchen mit Musik für die ganze Familie von Peter Kube nach den Brüdern Grimm, Musik von Jorg Kandl (ab 6)

Zum Golde drängt doch alles, selbst wenn es nur ein goldiges Federvieh ist. Frei nach den Brüdern Grimm erleben wir die Geschichte vom gutherzigen «Dummling» Klaus, der mit Hilfe der magischen Anziehungskraft einer goldenen Gans am Ende doch den Sieg über seine Brüder davonträgt, und die traurige Prinzessin zum Lachen bringt.

03.12. | 16 Uhr | Herderhalle

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Musical zum gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm (ab 5) Buch: Katrin Lange, Liedtexte: Edith Jeske, Musik: Thomas ZaufkeFilmmusik: Karel Svoboda 

Die Geschichte eines selbstbewussten, burschikosen Mädchens, das sein Schicksal selbst in die Hand nimmt und mit Hilfe der Wunderhaselnüsse, vor allem aber durch eigenen Mut, durch Kraft und Geschicklichkeit den Prinzen für sich gewinnt.


Werfen Sie einen Blick in unser Spielzeitheft!


KARTENVORVERKAUF / ABOBÜRO

Vorverkaufskasse im Theater Radebeul

Kontakt
Tel. 0351 8954214
Fax 0351 8954213
kasse©landesbuehnen-sachsen.de
Meißner Straße 152
01445 Radebeul

 

Öffnungszeiten
Di–Fr 10–18 Uhr
Sa 10–13 Uhr

Die Abendkasse ist ab eine Stunde vor Beginn der Vorstellung geöffnet.